Rehasport in der Krebsnachsorge

TSV Krankenhagen e.V. > Gesundheitssport > Rehasport in der Krebsnachsorge
Ansprechpartner
Zeiten
Ort

Christel Struckmann

05751 43223

Mittwoch von 15:00 – 16:00 Uhr

Sporthalle Krankenhagen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Reha-Sport in der Krebsnachsorge Dieses Gruppenangebot dient der Verbesserung von vorhandenen Funktionseinschränkungen sowie der Steigerung der allgemeinen Fitness nach einer Krebstherapie. Eine Krebserkrankung belastet Körper und Seele in hohem Maße. Operationen, Chemo- bzw. Bestrahlungstherapien und deren Nebenwirkungen beeinträchtigen die Betroffenen in ihrer körperlichen Funktionsfähigkeit. Unsere geschulten Übungsleiterinnen berücksichtigen insbesondere die psychosozialen Aspekte der Kursteilnehmer, beraten, unterstützen und lotsen durch diese Phase des Lebens.

Ziele:

·        Verringerung bzw. Aufhebung von Bewegungseinschränkungen

·        Förderung der Körperwahrnehmung

·        Stärkung des Herz-, Kreislauf- und Immunsystems

·        Reduzierung von Beschwerden und Erschöpfung (z.B. Fatigue-Syndrom)

·        Abschwächung von Nebenwirkungen der Chemo- bzw. Bestrahlungstherapie

Ihr Arzt kann Ihnen „Rehabilitationssport“ verordnen. Die entsprechende Verordnung (Formular 56) müssen Sie bei ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. In der Regel werden 50 Einheiten verordnet.